EU-Förderungen

EU Förderung Innovationsassistent

Seit Januar 2019 beschäftigen wir einen Innovationsassistenten als Konstrukteur und Entwicklungsingenieur. Dieser befasst sich mit der technischen Analyse und ressourcenbasierten Optimierung einer Heißsiegelpresse für den Einsatz in der Kunststoffverarbeitung. Ziel ist es, das Prägebild durch eine erhöhte Genauigkeit der Positionierung des Stempels zu verbessern und gleichzeitig den Energieverbrauch des Systems zu reduzieren. Ein Prototyp für Tests und Vermarktungszwecke befindet sich derzeit im Bau.

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Brandenburg.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung. Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei. Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.

Weiterführende Links:

ESF-Website des MASGF

Websites der EU-Kommission

EU Förderung – Brandenburger Innovationsgutschein (BIG)

Beratungsleistung innerhalb des Förderprogrammes „Brandenburgischer Innovationsgutschein – Digital“ BIG-Digital (Modul Beratung)

Ziel der geförderten Beratungsleistung ist eine Bestandsaufnahme der Geschäftsprozesse der ASL Automationssysteme Leske GmbH, sowie deren Analyse im Hinblick auf Optimierungspotentiale durch Digitalisierung. Außerdem beinhaltet die Beratung die Evaluation sinnvoller Digitalisierungsmaßnahmen und die Erarbeitung konkreten Handlungsempfehlungen zur späteren Umsetzung.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Brandenburg gefördert.

Link: https://efre.brandenburg.de/efre/de/